Neuigkeiten

28.04.2018 | Junge Union Ortsverband Schüttorf
Lange Zeit gab es in der Obergrafschaft nur den Ortsverband der Jungen Union (JU) in Schüttorf. Dieser Zustand wurde am vergangenen Samstag mit der Gründung der JU Obergrafschaft beendet, welche nun die Aufgaben der Jungen Union in der Samtgemeinde Schüttorf und der Stadt Bad Bentheim wahrnimmt. „Wir möchten den Jugendlichen in der gesamten Obergrafschaft die Möglichkeit zur politischen Beteiligung im Sinne der CDU bieten“, so die Vorsitzende des neuen Ortsverbandes Klara Horst. „Auch in Bad Bentheim soll die Stimme der Jugend in der Politik Gehör finden.
01.04.2017 | Junge Union Ortsverband Schüttorf
Am vergangenen Samstag trafen sich Interessierte der JU und der CDU Schüttorf zu einer öffentlichen Veranstaltung im Komplex, um über die Zukunft des Jugendzentrums zu sprechen. Frieder Heckmann, Leiter des Jugendzentrums, führte durch die Räumlichkeiten in der Mauerstraße und informierte über die Geschichte des Komplex. Die Tatsache, dass seit 16 Jahren über die Zukunft des Jugendzentrums diskutiert wird, brachte die Teilnehmer zum Erstaunen. In diesen 16 Jahren sind die Mängel an dem Gebäude stetig angestiegen, doch Verbesserungen wurden bisher nur notdürftig umgesetzt.
24.08.2016 | Junge Union Ortsverband Schüttorf
Die Junge Union Schüttorf hatte am vergangenen Sonnabend zu einer öffentlichen Stadtführung durch Schüttorf eingeladen. Dieser Einladung folgten Mitglieder Jungen Union, zahlreiche Kandidaten für die Kommunalwahlen und andere Interessierte aus der Grafschaft Bentheim, sodass die große Stadtführung um 16 Uhr an der alten Kirchschule starten konnte.
13.07.2016 | Junge Union Ortsverband Schüttorf
Die Junge Union des Ortsverbandes Schüttorf hat vor Kurzem anlässlich der Ferienpassaktion zur Stadtrallye quer durch Schüttorfs Innenstadt eingeladen. Der JU Vorstand erläuterte im Vorfeld, dass es wichtig sei, den jüngeren Schüttorfern ,,die interessante Geschichte der Stadt näher zu bringen". Die jungen Teilnehmer erhielten einen Fragebogen bestehend aus 32 Fragen und drei Spielen. Vom Rathaus bis zur Kirchschule mussten 35 Lösungswörter erspielt werden. Nach drei Stunden wurden die Sieger mit Gutscheinen des ,,Pluspunkts" belohnt.